Wie erhöhe ich die Chance auf einen Handyvertrag trotz Schufa?

Haben Sie bereits versucht einen Handyvertrag trotz Schufa abzuschließen und sind dabei abgelehnt worden? Denken Sie, dass Sie deswegen in nächster Zeit keinen neuen Handyvertrag erhalten werden? Geben Sie nicht so schnell auf! Nur weil Ihre Anträge abgelehnt worden sind, heißt das noch nicht, dass diese in zukünftig immer abgelehnt werden.

Wir haben die Erfahrung gemacht, dass nicht jeder Telekommunikationsanbieter die gleichen Kriterien an ein Handy trotz Schufa stellt. Wenn man also bei dem einem Handy-Anbieter abgelehnt wird, kann es bei einem anderen Anbieter trotzdem klappen. Selbst mit einer nicht so guten Bonität ist es möglich, einen Handyvertrag samt Smartphone zu ergattern. Manchmal reicht es auch aus, ein etwas günstigeres Handy oder Tablet trotz Schufa zu bestellen. Wir haben festgestellt, dass Handyverträge mit günstigen Handys weniger storniert werden, als Verträge mit sehr teuren Smartphones.

Handyvertrag trotz Schufa ohne Handy

Falls Sie schon einen günstigen Handyvertrag trotz Schufa bestellt und trotzdem abgelehnt worden sind, können wir nur empfehlen zunächst einmal einen Handyvertrag ohne ein Handy zu bestellen um die größtmöglichen Chancen zu sichern. Mit einem Eintrag bei der Schufa dürfen Sie nicht zu viel erwarten und nicht die absoluten und neuwertigen High-End-Geräte bestellen. Schalten Sie lieber einen Ganz zurück und nutzen Sie das Internet für die Recherche. Vergleichen Sie die Angebote und der verschiedenen Anbieter und probieren Sie es zunächst nur dem Handyvertrag trotz Schufa. Wenn Sie nur die Sim-Karte bestellen und erstmal auf ein teures Smartphone verzichten, wird der Mobilfunkanbieter sicherlich bemüht sein Ihnen entgegen zu kommen. Bei Zahlungsausfällen ist somit auch für den Anbieter das Risiko deutlich kleiner auf den Kosten sitzen zu bleiben. Der Vorteil bei einer Sim-Only Bestellung ist in der Regel auch, dass der Handyvertrag dann häufig günstiger ist, als ein Handyvertrag mit Handy. Es kann sich also lohnen zunächst nur den Handyvertrag trotz Schufa zu erhalten und dann zu entscheiden, woher man das Handy bekommt. Hierzu gibt es verschiedene Möglichkeiten. Es gibt gebrauchte Handys, die wie neu aussehen, aber deutlich günstiger sind. Falls Sie auf ein neues Handy bestehen, können Sie auch über ein Handy auf Raten nachdenken. Hierzu gibt es einige Anbieter, wir können unseren Partner TelsolHandyvertrag trotz Schufa empfehlen.